Gepostet am:

Nachhaltigkeit als Leitprinzip unserer Unternehmensstrategie


Eine nachhaltige Welt ist möglich: Um dies zu erreichen, ist ein verantwortungsvoller Umgang mit den natürlichen Ressourcen wichtiger denn je. Deswegen ist das Prinzip der Nachhaltigkeit fester Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. Aus dieser entwickeln wir unsere Umweltziele, die auf den Schwerpunkten Energieverbrauch, der Senkung unseres CO2-Ausstoßes, dem nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und dem Schutz unserer Umwelt liegen.

Energieverbrauch

Durch das Umrüsten aller Standorte auf moderne, energiesparende LED-Leuchten und der Investition in eine Photovoltaik-Anlage auf einer Fläche von rund 20.000 qm, konnten wir nahezu 60 Prozent des ursprünglichen Stromverbrauchs reduzieren.

CO2-Ausstoß

Auch in Bezug auf unsere Fahrzeugflotte legen wir hohe Maßstäbe an: Die Fahrzeuge werden sukzessiv ausgetauscht, sodass die komplette Flotte die Standards der aktuellen Euro-Norm erfüllen und der Schadstoffausstoß nachhaltig gesenkt wird.

Unseren Vorsätzen folgend, bieten wir unseren Mitarbeitern vergünstigte Preise für den öffentlichen Nahverkehr in Hamburg an.

CO2-Ausstoß (in kg) pro Auftrag

Umgang mit Ressourcen

Verpackungsmaterial wie Folie, Papier und Kartonage führen wir konsequent dem Recycling-Kreislauf zu. Natürlich trennen wir auch Wertstoffe, Batterien und elektronische Abfälle.

Seit Mitte 2016 drucken wir überdies auf umweltfreundlicherem Recyclingpapier, dass wir von unserem zertifizierten Lieferanten beziehen.

Unser mittelfristiges Ziel ist ein papierloses Büro. Deswegen haben wir den Rechnungsversand bereits auf einen elektronischen Versand umgestellt und arbeiten an weiteren Optimierungsmöglichkeiten.

Blick in die Zukunft

Diverse Projekte sind bis Ende 2021 bereits realisiert worden. Das Thema Nachhaltigkeit spielt jedoch weiterhin eine wichtige Rolle. Wir wollen daher zum Abschluss einen Ausblick auf kommende Projekte geben, welche aktuell noch geprüft und im nächsten Umweltprogramm zur Realisierung aufgenommen werden.

Beschaffung

Die Einhaltung nachhaltiger und ethnischer Standards wird künftig ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl unserer Lieferanten sein.

Außerdem wollen wir prüfen, ob wir sogenannte „Graskartons“ für den Versand nutzen können, um den Bestand von Wäldern zu schonen.

Naturschutz

Im Frühjahr 2022 werden wir mit dem Projekt „Blumen für Bienen“ beginnen. Auf einer unserer Grünflächen werden wir eine bunte Vielfalt aus bienenfreundlichen Pflanzen säen und so einen Beitrag gegen das Insektensterben leisten.

In Zusammenarbeit mit einem Imker aus der Region, werden wir zudem einem Bienenvolk auf unserem weitläufigen Gelände ein neues Zuhause bieten.

Telefon/Video Konferenz

Geschäftsreisen sind ein großer Verursacher von Emissionen. Als regionaler agierender Dienstleister müssen wir zwar kaum größere Strecken überwinden, dennoch streben wir vermehrt eine technische Lösung über Telefon- oder Videokonferenzen an.

Kraftstoffverbrauch

Wir möchten prüfen, ob wir bei Dienstwagen zukünftig auf Elektroautos oder Hybride umstellen können.

Papierverbrauch

Wir wissen, dass es im Bereich Digitalisierung noch Optimierungsmöglichkeiten gibt, die zu einem geringeren Verbrauch von Papier betragen. Diese Möglichkeiten wollen wir evaluieren und nutzen, zum Beispiel durch ein elektronisches Datenverarbeitungssystem.